„eBay Deine Stadt“ – Ein nachhaltiges Modell für lokale Online-Marktplätze

Case Study

Ziele

Das Projekt soll einen Beitrag für den stationären Handel und die Belebung der Innenstädte liefern, indem die systematischen Probleme von lokalen Online-Marktplätzen analysiert und in einem alternativen Ansatz vermieden werden. Zu diesen Probleme zählen beispielsweise die geringe Reichweite von lokalen Online-Markplätzen, der große Aufwand und geringe Nutzen für den Handel sowie die daraus resultierende geringe Attraktivität für den Kunden. Viele Projekte wurden bereits weder eingestellt, bevor eine kritische Masse von Angebot und Nachfrage erreicht werden konnte. Neben dem Risiko des Scheiterns waren zudem die initialen Investitionen und laufenden Kosten der Projekte für die Städte sehr hoch.

Das Ziel von eBay Deutschland ist es, den Städten sowie dem stationärem Einzelhandel ein attraktives und nachhaltiges Modell für einen lokalen Online-Marktplatz zu bieten. eBay soll langfristig als engagierter Partner des Handels wahrgenommen werden und dabei auch neue kleine und mittelständische Verkäufer gewinnen und ihnen neue Chancen eröffnen. Städten und Gemeinden soll die Möglichkeit gegeben werden, den lokalen Einzelhandel und auch die Innenstädte zu unterstützen. Zudem sollen möglichst viele Städte für eine Partnerschaft mit eBay gewonnen werden, um mit diesen das Model weiter auszubauen.

Lösung

Aufbauend auf einer umfangreichen Markt- und Wettbewerbsanalyse sowie Experten-Interviews mit kommunalen Akteuren wurde von eStrategy Consulting für seinen Kunden eBay Deutschland ein Konzept für eine Plattform für lokale Online-Marktplätze erarbeitet, welche eng mit dem eBay Marktplatz verzahnt ist. Der Händler kann dabei weiterhin im eBay-Verkäuferkonto agieren und nutzt alle Vorteile des etablierten Online-Marktplatzes, bspw. die Reichweite oder das Zahlungsverfahren. Seine Angebote werden zugleich auf dem lokalen Online-Marktplatz angezeigt und können hier von lokalen Kunden gesehen und erworben werden. Dem gewerblichen Verkäufer auf eBay werden somit automatisch zwei Kanäle angeboten – der eBay Marktplatz und der lokale Online-Marktplatz. Zudem werden lokale Händler im Rahmen eine umfangreichen Onboarding-Programms in den ersten sechs Monaten unterstützt und zum Erfolg geführt.

Der Erfolg der Händler ist der entscheidende Faktor dafür, warum der lokale Online-Marktplatz im Rahmen von „eBay Deine Stadt“ auch für die Städte nachhaltig funktioniert. Zudem bietet eBay den Städten eine technische Plattform, welche kostengünstig implementiert und betrieben werden kann. Außerdem bringt eBay für quasi jede deutsche Stadt bereits eine kritische Masse mit, so dass der lokale Online-Marktplatz sehr schnell umgesetzt werden kann. Umfangreiche Kommunikations- und Marketingmaßnahmen runden das Konzept ab. Das Konzept wurde im Herbst 2020 mit kommunalen Akteuren, dem Handelsverband und weiteren Experten evaluiert und dem Kunden präsentiert. Anschließend wurde das Projekt unter Leitung von eStrategy Consulting realisiert und konnte Mitte April 2021 mit den ersten zehn Städten seinen Go-Live feiern. Hier gelangen Sie zur eBay-Pressemitteilung zum Start von eBay Deine Stadt.

Medienberichterstattung:

Ergebnisse

eBay Deine Stadt ist ein Projekt zur Stärkung des stationären Handels von eBay Deutschland und dem Handelsverband Deutschland (HDE). Mitte April 2021 in zunächst zehn Städten gestartet, nehmen inzwischen 30 Städte & Regionen teil – seit Ende März 2022 zählt mit Berlin bei eBay auch die deutsche Hauptstadt dazu. Das Angebot von 12.000 Händlern ist inzwischen auf den lokalen Marktplätzen zu finden. Die Lösung stellt eine Win-Win-Win-Situation für Städte, Händler und für eBay dar. Dass der Ansatz nachhaltig funktioniert, zeigen sowohl die Reaktionen der Verantwortlichen in den Städten & Regionen, sowie das Feedback der Händler.

Im Herbst 2021 wurden unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie, Peter Altmaier, erstmalig die lokalen Handel-Awards verliehen. Eine hochkarätig besetzte Experten-Jury um Stephan Tromp (stellv. Hauptgeschäftsführer HDE), Boris Hedde (Geschäftsführer Institut für Handelsforschung), Meike Fehr (eBay-Händlerin mit Ladengeschäft), Linde Scheers (CMO eBay Deutschland) und Jürgen Block (Geschäftsführer der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V.) analysierte die Bilanzen und Aktionen aller teilnehmenden Städte und kürte die Sieger in verschiedenen Kategoiren. Zugleich gaben die Experten wertvolle Hinweise zur Ausrichtung und Weiterentwicklung von „eBay Deine Stadt“.

Stimmen nach einem Jahr eBay Deine Stadt

„‚eBay Deine Stadt‘ startete als Projekt mit Modellcharakter. Unser Plan war es, in enger Zusammenarbeit mit den Städten und Kommunen, den Wirtschaftsförderungen, der Politik und den Verbänden unsere jeweiligen Stärken für den lokalen Handel einzubringen. eBay stellt die Infrastruktur und vom Start an eine kritische Masse an Händler*innen und Angeboten. Die Städte, Kommunen und Verbände leisten wichtige Aufklärungsarbeit vor Ort. Die Händler*innen wiederum bereichern die lokalen Marktplätze mit ihren vielseitigen einzigartigen Angeboten. So haben wir gemeinsam 30 attraktive lokale Online-Marktplätze geschaffen. Dass mittlerweile 30 Städte dabei sind, zeugt von dem Erfolg und der Zukunftsfähigkeit des Projekts.“

Oliver Klinck, Managing Director, eBay Deutschland

„Wir haben schon in der Vergangenheit lokale Online-Marktplätze gestartet und auch die vielen anderen Modelle genau beobachtet. Dabei kamen wir zu dem Schluss, dass wir neben einer relevanten Anzahl an interessierten Händler*innen und dem damit verbundenen attraktiven Angebot von Beginn an starke lokale Partner*innen gewinnen müssen, um gemeinsam mit ihnen zu starten. Nur wenn wir uns mit den Partner*innen regelmäßig individuell austauschen und die lokalen Marktplätze gemeinsam weiterentwickeln, können wir dauerhaft erfolgreich sein.“

Andreas Häntsch, Senior Director Home & Garden, Collectibles/Toys und Seller Initiatives bei eBay Deutschland

„Unser HDE-Konsumbarometer ist im Mai den sechsten Monat in Folge zurückgegangen und hat inzwischen ein Rekordtief erreicht. Der Ukraine-Krieg, die Folgen der Corona-Pandemie und die Inflation trüben die Kauflaune der Verbraucherinnen und Verbraucher massiv ein. Das trifft besonders viele kleine und mittlere Einzelhandelsunternehmen. Deshalb sind sie auf zusätzliche Absatzwege angewiesen sowie auf mehr, insbesondere digitale Sichtbarkeit für ihre Angebote. Das Projekt ‚eBay Deine Stadt‘ bietet dies alles und ist daher eine wichtige Unterstützung der Handelsunternehmen vor Ort.”

Stephan Tromp, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des HDE

„Ich habe in den letzten Jahren viele Versuche, lokale Online-Marktplätze zu etablieren, beobachtet. Und fast alle sind gescheitert. Nach einem Jahr ‚eBay Deine Stadt‘ und einem Blick auf die Zahlen sieht es so aus, dass diese Initiative eine positive Ausnahme ist. Ganz entscheidend für den Erfolg ist aus meiner Sicht, dass eBay bereits eine kritische Masse an Händler*innen mit ihren Waren und eine große Kundschaft mitbringt. Gleichzeitig steigt durch aktuelle Krisen und Kundenerwartungen der Druck auf den stationären Einzelhandel, sich nach zusätzlichen digitalen Verkaufskanälen umzusehen. Online-Marktplätze wie eBay bieten einen vergleichsweise schnellen und unkomplizierten Einstieg. Durch ‚eBay Deine Stadt‘ kommt für die Händler*innen zusätzliche lokale Sichtbarkeit hinzu.“

Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb Research Center an der Hochschule Niederrhein