In Zeiten drohender Geschäftsschließungen aufgrund der Bedrohung durch das Corona-Virus stellt sich die Frage, wie überlebensfähig der deutsche Einzelhandel ist. Ein Teil der Antwort wird davon abhängen, wie intensiv die lokalen Einzelhändler bereits auf Online-Kanälen agieren.

Ein Großteil der kleinen und mittelständischen Händler ist in Einkaufsgenossenschaften bzw. Verbundgruppen organisiert. eStrategy Consulting beschäftigt sich in der aktuellen Studie mit der Frage, wo Verbundgruppen und ihre Mitglieder in Sachen Digitalisierung stehen bzw. welche Ansätze für Online-Marketing und Online-Sales seitens der Verbundgruppen sichtbar sind? Insgesamt werden mehr als hundert Verbundgruppen mit fast hunderttausend Mitgliedern im Bereich Handel untersucht. Es werden typische Ansätze bewertet und grundsätzliche Erfolgsfaktoren für Verbundgruppen abgeleitet. Das Ergebnis fällt jedoch besorgniserregend aus, da nur ein kleiner Teil der Verbundgruppen seinen Mitgliedern echte Lösungen bietet.