HBB-Event: Event zur Digitalisierung im lokalen Einzelhandel

HBB - Digitalisierung des Einzelhandels

Die Möglichkeiten zur Digitalisierung des Tagesgeschäfts im Einzelhandel sind heute nahezu unbegrenzt. Dies stellt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen eine Herausforderung dar, mit der sie Schritt halten müssen. Umso erfreulicher war es, dass HBB (Handelsverband Berlin Brandenburg) lokale und überregionale Unternehmen, die Experten auf dem Gebiet der Digitalisierung des lokalen Einzelhandels sind, für eine Veranstaltung gewinnen konnte. In einem virtuellen Rundgang stellten die sieben Unternehmen ihre Produkte vor, mit denen Einzelhändler ihre Geschäftsabläufe digitalisieren können.

Thomas Natkowski, Projektleiter bei eBay Deine Stadt, stellte hier das Projekt zur Förderung des lokalen Einzelhandels vor. Auf inzwischen 30 lokalen Online-Marktplätzen finden Kunden die Angebote von über 12.000 teilnehmenden Händler und Händlerinnen. So unterstützt eBay zusammen mit dem HDE (Handelsverband Deutschland) den stationären Einzelhandel. Das Ziel von eBay ist es, den Städten sowie dem stationärem Einzelhandel ein attraktives und nachhaltiges Modell für einen lokalen Online-Marktplatz zu bieten. eBay soll langfristig als engagierter Partner des Handels wahrgenommen werden und dabei auch neue kleine und mittelständische Verkäufer gewinnen und ihnen neue Chancen eröffnen. Weitere Informationen zu eBay Deine Stadt erhalten Sie in unserem Case.

Außerdem wurde der B2B-Marktplatz Orderchamp, die Plattform „Berlin zu Dir“, die Gutscheinkarte „B-Card“, die Nachbarschaftsplattform nebenan.de,  das Siegener Unternehmen mapAds sowie das Kassensystem SumUp vorgestellt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie in der Pressemitteilung des HBB.